Wohnen und leben im Alter

Wohnen und leben im Alter

Unser Leben scheint aus allen Fugen geraten zu sein und das Älterwerden gewinnt eine zunehmende Bedeutung, nicht nur aus demographischer Sicht, sondern auch daher, weil die Menschen länger leben.

Leben ist Veränderung. Im Alter verdichtet sich Vieles auf einen kleineren Bewegungsradius.
Wir dürfen uns früher als unsere Vorgänger Gedanken machen, wie wir im Alter wohnen wollen.
Zu Hause? In betreuten Wohnungen? In einem Generationenhaus? In einem Quartier?

Herr Dieter Lang ist Geschäftsführer unserer hiesigen Einrichtung Bethesda. Er ist ein wahrer Erfahrungsträger und kennt die Bedürfnisse und Wünsche von älteren Menschen. Mit ihm habe ich ein inspirierendes Gespräch über das „Wohnen und leben im Alter“ geführt.

Gut leben im Alter – ist das überhaupt möglich?

Obwohl das Altersthema negativ besetzt ist, weggedrückt und oftmals tabuisiert wird, spricht Herr Lang ganz locker über dieses Thema, ja man spürt förmlich seine Leidenschaft!

In einem gemeinsamen Gespräch beleuchten wir folgende Fragen:

  • Warum sollten wir uns rechtzeitig für eine Wohnform der Zukunft entscheiden?
  • Wann ist der geeignete Zeitpunkt dafür?
  • Welche Wohnform ist die Richtige?
  • Warum die Infrastruktur des Wohnumfeldes einen großen Einfluss auf die Wohnform der Zukunft nimmt?
  • Wie wir den Selbstwert der älteren Menschen stärken können?
  • Wie wir in Landau mit der Stadtentwicklung auf einem guten Weg sind?

Es war mir eine große Freude mit Herrn Lang über dieses tabuisierende Thema zu sprechen und ich hoffe, dass der eine oder andere Aspekt für unsere Zuhörer dabei war.

Manchmal ist es gut einen Sparringpartner zu finden, mit dem wir über unsere Bedürfnisse der Zukunft sprechen können. Auch hierzu laden wir Sie ein.

Wer sein Zuhause zukunftsfit machen möchte, der darf sich gerne bei mir melden. Nach einer Bedürfnisanalyse gehen wir gemeinsam an die Umsetzung, www.Bauen50Plus.de, Tel. 06341 95550.


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.