Balkon neu beleben

Balkone neu beleben

Ein Balkon steht für Luftigkeit, Lebendigkeit und Freiheit!

In der Baulandschaft ist ein Balkon eher ein untergeordnetes Bauteil, das manchmal ein Schattendasein fristet und auch nicht unerhebliche Bauschäden verursachen kann, aber nicht zu vernachlässigen ist, da für manche Bewohner sehr lebenswichtig ist. Außerdem gewinnt der Balkon zunehmend eine wichtige Funktion als Rückzugsort.

Immer wieder bekommen wir Anfragen für eine Balkonsanierung. Und hier möchte ich der Frage nachgehen, lohnt es sich überhaupt einen Balkon zu sanieren?

Eine Wohnung vermietet sich mit Balkon besser!

Erstmal zäume ich das Kind von der positiven Seite auf. Grundsätzlich kennen Viele die Vermietungs-Faustregel: Eine Wohnung vermietet sich mit Balkon besser und ein Haus verkauft sich mit Balkon besser.
Ein weiterer Vorteil: Ein Balkon verlängert das Wohnzimmer im Außen. Auf einem Balkon kann ich es mir im Sommer gemütlich machen, durchatmen und frische Luft tanken. Alles unter der Prämisse, dass der Balkon der einzige Zufluchtsort nach Außen darstellt.

Alternde Balkone weisen Schäden auf.

Die Gegen- und Kehrseite der Medaille: Balkone zeihen mit den Jahren die Feuchtigkeit an: wenn gewisse Bausünden der Vergangenheit hochgespült werden, wie z.B. mangelhafte Abdichtungen, fehlender Wetterschutz von oben. Die Folge ist, dass der Beton abplatzt und die armierten Stellen im Beton zum Vorschein kommen. Manchmal wartet der Bauherr zu lange, diese Schadstellen zu sanieren. Und dann wird es immer schlimmer, schlimmer, schlimmer…

Es gibt viele verzweifelte Häuslebesitzer, die diese Situation kennen und gerade just angesprochen fühlen. Erst kürzlich berichtete mir ein Häuslebesitzer, dass „es jetzt Zeit wird zu handeln, denn einige Putzbrocken sind ihm schon entgegengekommen. Zum Glück ist Niemand zu Schaden gekommen! Es wird höchste Eisenbahn, etwas zu tun!“

Interessant finde ich immer wieder, wenn ich proaktiv manche Häuslebesitzer frage: Wollen Sie Ihren Balkon weiterhin behalten? Die Antwort mancher Häuslebesitzer: „Auf dieses „Goldstück“, auf diese Freiheit“ möchte ich nicht verzichten.“ Und gerade in dieser C-Zeit ist ein Balkon wirklich Gold wert.

Ein Balkon ist für viele Menschen ein wichtiger Rückzugs- und Zufluchtsort geworden. Klicken Sie um zu Tweeten

Materialbeschaffenheit des Balkons

Entscheidend für die Belebung des Balkons ist die Materialbeschaffenheit. Balkone mit Holzbelag altern bekanntlich schneller. Nach gut 10-15 Jahren ist der Holzbelag verwittert und manchmal auch verfault. Eine Erneuerung steht an. In diesem Zuge lohnt es sich, über ein neues Gestaltungskonzept für den Balkon nachzudenken.

Noch ein Gedanke: Balkone im Alter

Balkone im Alter können ebenso Gold wert sein. Ich durfte mit meiner Mutter die Erfahrung machen. Meine pflegebedürftige Mutter konnte die Treppe nicht mehr laufen, ihr Reich war im Obergeschoss. Bei den ersten warmen Sonnenstrahlen konnten wir unsere Mutter auf den großen Balkon fahren und so konnte sie die Natur genießen und mit ihren gesamten Sinnen aufnehmen. Das ist für ältere Menschen ganz besonders wichtig. Für die Sinnesstärkung. Eine wahre Vitamin D-Quelle.

Balkonnutzung intensivieren

Ein weiterer Gedankenansatz: Leider stehen viele Balkone ungenutzt in der Landschaft. Dabei hat der Bau eines Balkons viel Geld gekostet. Jeder sollte sich überlegen, was er mit einem nicht genutzten Balkon macht. Manchmal hilft eine Umnutzungsänderung. Manchmal hilft eine Belebung durch gemütliche Gestaltungselemente wie eine Sitzgelegenheit.

Kann ich Ihnen bei der Belebung Ihres Balkons helfen?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.