Podcast mit Hannes Kern und Heike Eberle

Führen ist unperfekt.

Menschen führen beginnt bereits am Anfang eines Lebens und begleitet uns ein ganzes Leben auf allen Lebensbereichen. Auch Baustellen müssen gut geführt werden, um ein qualitativ und nachhaltiges Ergebnis produzieren zu können.

In meiner Führungsserie habe ich mit Hannes Kern einen Coach und Autor gefunden, der mit seinem Beitrag die Reihe rund macht.

Hannes Kern ist in seinem Metier ein alter Hase, seit mehr als 20 Jahren begleitet er Menschen in ihrer Führungsarbeit. Sein viertes Buch „Menschen führen“ handelt von vielen und erprobten Führungsgrundsätzen. Ein Satz hat mich besonders berührt und beschäftigt, weil er so lebensnah und sympathisch macht: Führung ist nie perfekt und fehlerfrei.

Führung bracht Fehler. Fehler sind der Antrieb weiterzugehen und sich Neues zuzutrauen. Wer Angst vor Fehlern hat, der erstarrt.

Hannes Kern im Podcast mit Heike Eberle

Hannes Kern geht auf diesen Satz ein, darüber hinaus hat er ein paar Anekdoten aus seinen Führungskräfte-Coaching für uns auf Lager. Im weiteren Verlauf des Gespräches sprechen wir über

  • warum eine Führungsperson ausdrücklich Fehler machen darf.
  • was eine solide Führungsarbeit ausmacht.
  • warum eine Führungskraft verbindlich sein sollte.
  • wie eine wertorientierte Führung gelingen kann.
  • wie eine Führung in krisengeschüttelten Zeiten aussehen kann.

Hannes Kern finden Sie auf der Homepage www.hannes-kern.de, in seinem Shop seine bisher veröffentlichten Bücher, die sehr zu empfehlen sind. Jetzt geschriebene Satz ist „kernig.“. Daneben können Sie sich gerne in seinen Newsletter, Stichwort Eberle Bau, eintragen, der auf das aktuelle Zeitgeschehen eingeht. Auch diesen kann ich nur wärmstens empfehlen, denn die Zeilen sind so treffend wie berührend: hk@hannes-kern.de.

Wer mehr über Eberle Bau erfahren möchte, darf sich gerne auf der Webseite www.eberlebau-landau.de und www.Bauen50Plus.de umschauen. Auf ein baldiges Wiederhören.

Und noch eine Bitte: Durch das Bewerten auf itunes oder spotify helfen Sie mir und meiner Arbeit, dass der Podcast immer bekannter wird. Denn es ist meine Vision, mit unserer Stimme der Baubranche mehr Gehör zu verschaffen.

3 thoughts on “Führen ist unperfekt.”

    1. Lieber Herr Kern,

      ganz meinerseits, dieser Podcast steckt voller Impulse, Gedanken und Geschichten für die gesamte Welt.
      Ob für Bauleute oder andere Branchen, Führende oder Geführte, für Jeden ist etwas dabei!

      Viele Grüße
      Heike Eberle

  1. Mit dem neuesten Podcast hast du 2 wesentliche Punkte auf den
    Kopf getroffen. Erstens meine ich, zeichnet sich eine gute Perso-
    nalführung insbesondere auch dadurch aus, dass der Mitarbeiter
    in einem Teil seines Bereiches auch „Fehler machen darf. Wer meint,
    keine Fehler machen zu dürfen, schaltet seine Teilnahme an der ge-
    forderten Weiterentwicklung von Unternehmen und Leistung vorzeitig aus“.

    Die 2. Anmerkung habe ich in der Vorstellung des Interviewpartners
    Hannes Kern entdeckt. In seiner Ausbildung in der Sportwissenschaft
    hat er sich mit Organisationspsychologie auseinandergesetzt, das hat
    mich gereizt, diesen Podcast ein 2. Mal zu hören.
    Gerade in dem derzeitigen politischen Gesundheitschaos mischen so
    viele Politiker mit, die von Organisationslehre nie etwas erlernt haben.
    Dabei steht die Organisationslehre gepaart mit der Empathie an der
    der Schwelle zur erfolgreichen Gesundheits- und Gesellschaftspolitik.
    „Wie mache ich was ?!“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.