Die Magie der Hauseingangstür

Wussten Sie, dass die Hauseingangstür ein zentrales Element beim Bauen darstellt? Es ist geradezu magisch, welche Wirkung von der Hauseingangstür ausgeht. Optisch durch Farbe und Form. Energetisch durch die Lage.

In der Harmonielehre nimmt die Hauseingangstür eine ganz besondere Stellung ein.

Die Magie der Hauseingangstür Klicken Sie um zu Tweeten
  1. Männliche und weibliche Energie
    Sie ist der Ausgangspunkt, um die Anteile von Yin- und Yang zu definieren. Also die Anteile von weiblicher und männlicher Energie. Wenn die Hauseingangstür mittig sitzt, dann sind die männlichen und weiblichen Anteile gleichmäßig verteilt. Andernfalls gibt es Ungleichgewichte, die man aber durch die Gestaltung ausgleichen kann.
    So ist ein Anbau oder eine Hauserweiterung immer mit einem Blick auf die Hauseingangstür zu werfen, denn mit einer Erweiterung verändern sich automatisch die Yin-Yang-Anteile. Entweder zum Positiven oder auch zum Negativen.
  2. Nutzung der Hauseingangstür
    Ich beobachte, dass in manchen Häusern die Hauseingangstür selten betreten wird. Statt die Hauseingangstür wird eine Nebentür z.B. Küchentür im Hintern des Hauses benutzt. Dadurch verschieben sich unbewusst auch die weiblichen und männlichen Anteile. Man wundert sich oftmals, warum die Frau die „Hosen“ an hat und der Mann nichts zu reden hat.
  3. Festlegung der Himmelsrichtungen
    Der Hauseingang bildet die Basis für die Himmelsrichtungen aller Räume des Hauses. So ist der Sitz der Hauseingangstür sorgsam zu planen.

Wie ist die Situation bei Ihnen?

Hier habe ich einige Reflektionsfragen, die Sie sich stellen können:

  • Nutzen Sie den Hauseingang oder eher einen Seiteneingang z.B. über die Garage? Welchen Einfluss könnte das haben? Wollen Sie das ändern?
  • Ist die Hauseingangstür in Takt und vermeiden Sie deshalb den Gang durch die Hauseingangstür?
  • Planen Sie einen Anbau oder eine Erweiterung? Verschieben sich dadurch die Yin/Yang-Verhältnisse?

Abschlusstipp:

Wertschätzen Sie Ihre Hauseingangstür! Sie ist die Pforte, das Tor zu Ihrem Zuhause. Sie sollte geehrt und gewürdigt werden. Und durch sie sollten positiven Energien ins Haus fließen können. Werden Sie sich dessen bewusst!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.