Vorgarten

Einblicke in die Bauwelt: Wenn es auf der Baustelle ruckelt!

Heute erfahren Sie, dass es auf einer Baustelle nicht immer rund läuft. Aber ein gutes Management dafür sorgt, dass der Baustellenfluss nicht gefährdet wird.

Nicht nur durch Corona kann es ruckeln, also zu holprigem Baustellen-Flow kommen. Die Vorlieferanten liefern nicht zur rechten Zeit. Oder sie liefern defekte Ware. Was tun? Da gibt es keine Patentlösung. Nochmals Ware anfordern? Warten bis die Ware geliefert ist?

Wir hatten jetzt einen Fall, wo wir zweimal Material geliefert bekommen haben.  Jedes Mal defekt. Das ist natürlich Pech hoch drei. Nochmals Lieferanten bitten? Nein. Es musste eine pragmatische Lösung her: Wir entschieden uns das Material zu flicken.

Damit haben wir

  • Den Fortschritt der Baustelle nicht unnötig gebremst.
  • Keine weiteren Stillstandskosten produziert. Denn ein Abbrechen führt dazu, dass genau zu diesem Zeitpunkt eine andere Maßnahme eingeschoben werden kann. Das ist in den allermeisten Fällen aber nicht der Fall.
  • Die geplanten Anschlusstermine mit weiteren Bauherren sichergestellt. Das ist auch wichtig, an das denkt man im ersten Moment nämlich gar nicht.

Damit die Baustelle rund läuft, müssen viele Rahmenfaktoren und -bedingungen optimal ineinanderfließen wie ein Zahnrad. Und da jede Baustelle ein Unikat ist, kommt es manchmal aber vor, dass diese Bedingungen nicht gegeben sind. Die Kunst des Baumanagements ist es, spontan die beste Lösung zu finden, um den Fluss der Baustelle nicht zu bremsen.

One thought on “Einblicke in die Bauwelt: Wenn es auf der Baustelle ruckelt!”

  1. Sehr geehrte Frau Geschäftsfüherin,
    Ihre klare, deutliche Tonlage gepaart mit einer persönliche Ansprache verleiht dem Zuhörer ein Motiv des Vertrauens. Wer zunächst noch Zweifel an sich selbst pflegte, ob er eine komplizierte bauliche Veränderung an seinen „gewohnten Wänden“ durchführen sollte, der ist durch diese Form des Zuspruchs überzeugt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.