Home Office vorher-nachher

Talk mit Jeanette Neidhardt – wenn die Arbeit mit einzieht!

Heute habe ich mal wieder eine Interviewpartnerin. Jeanette Neidhardt-Rosenberger führt zusammen mit ihrem Mann ein Architekturbüro in Stuttgart. Sie ist Interieur Designerin, Lichtplanerin, Feng-Shui-Beraterin und Wohnpsychologin.

Mit diesen unterschiedlichen Perspektiven möchte ich mit Jeanette das Thema Home-Office beleuchten:

  • Was passiert, wenn die Arbeit mit einzieht?
  • Sind die Menschen darauf eingerichtet?
  • Auf was muss ich achten, wenn ich einen neuen Arbeitsplatz inmitten einer großen Wohnlandschaft schaffen muss?
  • Was dürfen wir künftig neu denken?
  • Welche gesellschaftspolitische Auswirkungen hat dieser Arbeitsgestaltungswandel?
  • Wie organisiere ich den Abstand zum Wohnen?
  • Werden Pausen künftig noch wichtiger?

Die Neuentdeckung des Home-Office seit unserer Gesundheitskrise ist plötzlich über uns eingebrochen. Wir alle dürfen uns neu orientieren und wir werden möglicherweise eine neue Arbeitskultur bekommen. Dazu braucht es gute Berater und Gestalter, die uns zeigen, wie ein guter Arbeitsplatz zu Hause eingerichtet wird. Jeanette Neidhardt-Rosenberger ist wohnberatend tätig und hat zur Vertiefung des Home-Office einen wunderbaren Artikel geschrieben. Mehr hier. Die Homepage von Jeanette ist http://www.rosenberger-neidhardt.de/.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.