Sonntags-Architektentalk mit Jürgen Kilic.

Ganz frisch im Podcast-Kanal, mein Sonntagstalk mit dem Architekten Jürgen Kilic. Wir sprechen über das zukunftsgerechte Planen und Bauen. Auf was wir achten sollten, wenn wir heute für morgen bauen.

Wir haben Vieles angerissen, unter anderem auch, dass die heutigen Altbauen ihren Bestandsschutz verlieren, weil sie nicht mehr den barrierefreien Anforderungen genügen und es fast unwirtschaftlich ist, das Haus komplett umzubauen. Wir gehen auch auf das neo-generalistische Vorgehen ein, das den Menschen als Ganzes erfasst.
Alles sehr spannend, also hört mal rein, es lohnt sich!

In diesem Sonntags-Talk haben wir über Folgendes gesprochen:

  • Dass wir Menschen motivieren wollen, heute schon an morgen zu denken und das in einem Neubau umzusetzen.
  • Was es mehr kostet, barrierefrei und rohlstuhlgerecht zu bauen.
  • Welche Rolle Smart Home heute beim Bauen spielt und warum wir im Handwerk noch weit weg sind von KI und Robotik.
  • Warum immer mehr Altbauten ihren Bestandschutz verlieren, wenn wir an das zukunftsgerechte Bauen denken.
  • Was das Neo-Generalistentum auf sich hat und den Menschen als Ganzes erfasst.
  • Warum die Chemie beim Bauen eine ganz wichtige Rolle spielt.
  • Warum das Bauen eine spannende Entwicklungsreise ist

2 thoughts on “Sonntags-Architektentalk mit Jürgen Kilic.”

  1. Bauen, ein Abenteuer oder eine Reise mit geplanter Zielankunft ?

    Dieser Podcast eignet sich zum Zuhören für die bevorstehende Adventszeit, bei früher Dunkelheit mal an das denken, „was wir immer schon umbauen wollten“ – „Aber im nächsten Jahr beginnen wir bestimmt“, ich möchte nächste Weihnachten in den neu gestalteten Räumen sitzen!?“
    Überzeugend klar moderiert ! Man muss sich etwas Zeit zum Zuhören mitbringen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.